In liebevollem Gedenken...

... an unsere beiden geliebten Hunde - Lady und Amigo.

 

Lady, das wundervolle Geschöpf, durfte uns fast 13 Jahre lang durch dick und dünn begleiten. Durch sie habe ich so viel über Hunde gelernt, was ich noch heute täglich in meiner Arbeit anwenden kann. Meine kleine Lehrmeisterin hat auch immer geholfen, unsere zahlreichen Pflegehunde und -katzen aufzuziehen. Lady war immer gut gelaunt, so gelehrig und schlau - jeder, der sie kannte, liebte sie abgöttisch. Unser kleiner Hund war ihr gesamtes Leben lang so gesund und ist am 12. August 2008 nach kurzer, aber schwerer Krankheit ganz friedlich über die Regenbogenbrücke gegangen.

 

Amigo, unser Fundhund, der im Alter von 2 Tagen aus einem Abdeckereicontainer gerettet wurde. Er war so ein großer, lieber Junge - doch durch den gedankenlosen Entsorgungsversuch hatten seine Nieren einen irreparablen Schaden davon getragen. Jahrelang dachte niemand, der es nicht wusste, dass dieser Hund so krank sei... er war immer fröhlich, freundlich, lustig und sah so imposant aus....

Doch kurz nach seinem 5. Geburtstag gaben seine Nieren ihren Dienst endgültig auf und so ging er am 29. Oktober 2008 - 10 Wochen nach seiner geliebten Lady - ebenfalls über die Regenbogenbrücke.

Dort schauen die Beiden sicher auf uns hinunter und wissen, dass wir sie täglich so sehr vermissen wie am ersten Tag. Und auch, wenn irgendwann wieder ein kleiner Vierbeiner in unser Haus kommen wird, so werden diese beiden Hunde immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben.

 

Wir werden Euch nie vergessen