Training zur Verhaltenskorrektur -   Tierverhaltenstherapie

Was ist Verhaltenstherapie beim Hund?

In der Verhaltenstherapie beim Hund beschäftigen wir uns mit der Prophylaxe (Vorbeugung), Diagnose und Therapie von Verhaltensstörungen oder Problemverhalten beim Hund.

 

Viele Hundebesitzer haben mehr oder weniger große Probleme im Zusammenleben mit ihrem Hund. Oft bestehen diese Probleme schon längere Zeit - der Besitzer hat aber oft noch nicht die Möglichkeit einer fachmännischen Hilfestellung in Anspruch genommen.  Auch in diesem Bereich sind wir Ihr Ansprechpartner!!!

 

Oder haben Sie bereits viel versucht und doch zu wenig oder gar nichts erreichen können, um das bestehende Problem zu beheben? Bestimmt finden wir auch hierfür einen Lösungsweg!

 

Das Programm zur Verhaltenskorrektur / Tierverhaltenstherapie beginnt grundsätzlich mit einem ausführlichen Vorgespräch im Einzeltermin. 

Das bedeutet, dass wir gemeinsam die Vergangenheit (soweit bekannt), des Hundes sowie die gegenwärtige Situation in der Familie intensiv besprechen. So können wir in den meisten Fällen Ursachenforschung betreiben. Bei diesem ersten Termin verschaffen wir uns auch einen direkten Überblick über die momentane Situation zwischen Ihnen und dem Hund und können bereits mit den ersten Trainingsschritten beginnen.

Mit Ihnen gemeinsam wird ein weiterer Trainingsplan entwickelt und wir überlegen gemeinsam, welches Ziel im möglichen Rahmen liegt. 

Im Anschluss an den Sichtungstermin besprechen wir gemeinsam die weitere Vorgehensweise. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch zwischen den einzelnen Terminen mit Rat und Tat zur Seite!

 

Bitte nehmen Sie über das Kontaktformular Kontakt zu uns auf und schildern kurz Ihr Problem / Ihre Fragen und wir melden uns zeitnah zurück.